Kinderreihe

Das Barnimer Jugendwerk e.V. stellt sich vor

Panketaler Eltern für Panketaler Kinder


Das Jugendhaus Das Barnimer Jugendwerk hat sich im September 1996 als gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Barnim gegründet. Ausgangspunkt der Vereinstätigkeit ist das Gemeinschaftshaus in Zepernick, Mommsenstraße 11. In Anbindung zur Gesamtschule bieten wir im Heizhaus, Schönerlinder Straße, Freizeitangebote für Jugendliche an. An beiden Standorten finden Kinder und Jugendliche Angebote an allen Tagen der Woche und teilweise auch am Wochenende. Termine und Ansprechpartner finden Sie im Gemeinschaftshaus, im Amtsblatt Panketal und auf dieser Website.

Bei uns wird Teilhabe großgeschrieben. Kinder und Jugendliche sollen ihre Interessen und Wünsche mit einbringen. Sie werden, wo immer möglich, in Entscheidungen mit einbezogen. Wir unterstützen Kinder und Jugendliche dabei, ihre Bedürfnisse, Wünsche und Neigungen zu erkennen und zu verwirklichen. Die Kinder sollen neue Lebensentwürfe kennen lernen, Rollenklischees hinterfragen und Perspektiven für die eigene Zukunft entwickeln. Spaß und Freude stehen im Vordergrund. Im Gemeinschaftshaus bieten wir sowohl Raum für Aktivitäten ohne Anleitung, als auch unterschiedliche Angebote und Projekte mit festgelegter Teilnehmerzahl und Anmeldung. Zu den zentralen Aufgaben gehört u. a. die einzelfallbezogene Unterstützung in Konfliktfällen. Einzelgespräche werden nach Bedarf und Wunsch durchgeführt. Wir unterstützen bei Schulproblemen, Partnerproblemen und anderen Konflikten. Wir fördern einen solidarischen Umgang miteinander und bestärken Kinder und Jugendliche in der Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit. Es stehen ständig zur Verfügung: Kicker, diverses Bastel- und Werkmaterial, Musikanlage z. B. für freies Tanzen, Internetzugang (kommt im Laufe 2014), Spiele, Bücher, Küche. Unsere Hauptzielgruppe sind die sogenannten „Lückekinder“, welche dem Hort entwachsen und dennoch zu jung für den Schülertreff sind. In unserer Einrichtung wird kein Kind und kein Jugendlicher abgewiesen.
Das Heizhaus
Die Arbeit unserer Mitarbeiter wird über öffentliche Gelder finanziert. In Anbetracht knapper werdender Mittel möchten wir die Eltern der Kinder und auch die Jugenllichen, welche in unserem Sinne denken und handeln wollen, bitten, uns in unserer Arbeit zu unterstützen. Nutzen Sie unsere Angebote, werden Sie Mitglied bei uns und engagieren Sie sich bei uns im Verein. Sie können sich auch gerne an die Politiker der Gemeinde und der Region wenden, damit unsere Arbeit auch weiterhin von der öffentlichen Hand unterstützt wird.

| Satzung | Vorstand | Impressum | © |
Kinderreihe
Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!